Nach der Bundestagswahl

Deutschland hat gewählt. Die Politischen Lager teilen sich in Gewinner und Verlierer. Und es gibt auch Verlierer, die eigentlich gewonnen haben. Es fühlt sich nur nicht so an. Was macht man jetzt daraus? Zuerst einmal sollte man sich auf die vielen Chancen der neuen Bundesregierung freuen, Dinge richtig zu machen. Ich persönlich wünsche mir, das […]

Warum die Werte-Diskussion so wichtig ist

Ich mache mir immer mehr Gedanken über Werte. Viele andere Menschen auch, wie ich immer wieder in Gesprächen erfahre. Und zwar nicht Geld-Werte, sondern Werte, die das tägliche Miteinander besser und effektiver regeln könnten. Auch in unserer Gesetzgebung findet sich der schleichende Wertverlust. Er äußert sich im stetigen Bedarf an neuen Gesetzen. Und schaut man […]

Erfolgsfaktor Politikersprech?

Die Frage nach der Sprache von Politikern mag naiv klingen, ist von mir aber nicht nachhaltig zu beantworten. Ursprung könnte eine Art durch politische Berater gelehrtes Feintuning für die Vortragsebene in Land- und Bundestag sein. Dort gilt es schließlich vorgefertigte Reden möglichst pointiert verbal zu präsentieren. Der Redner als Übermittler vorgefertigter Informationen – da gehören Kunstpausen, Betonung, Intonation, Sprachmelodie, Lautstärke, Engagement zum guten Ton.

Maximale Rendite, maximaler Crash

Der Crash ist vorbei, lasst uns weitermachen, wie gewohnt – so könnte man die derzeitige Politik der Banken beurteilen. Gelder, die der Staat zur Stützung der Wirtschaft bereitstellt, werden lieber für gewinnträchtige Spekulationen und Investitionsgeschäfte genutzt, als für die eigentlich beabsichtigten Liquiditäts-Darlehn für Unternehmen. Banken machen eben lieber Big Deals als kleine Fische – so eine Vermutung, die man zunehmend in den Medien wahrnimmt.